Guter Punkt News

Die Cover-Werkstatt #10

In der aktuellen September-Ausgabe von der »derselfpublisher« erschien bereits die zehnte »Coverwerkstatt«. Wir haben uns sehr über die vielen Einsendungen gefreut und wie immer fiel uns die Wahl nicht leicht. Nichtsdestotrotz haben wir bei drei ausgewählten Cover das Zusammenspiel zwischen Motiven, Farben und Typographie genauer untersucht. Zum ersten Mal werden auch die jeweiligen Coverdesigner genannt. Unsere Bewertung findet Ihr hier im Artikel zur Coverwerkstatt (als PDF).

Bestes Buch 2019: Bernhard Hennen, Die Chroniken von Azuhr

Der diesjährige Gewinner des Phantastik-Literaturpreises SERAPH 2019 für das beste Buch heißt Bernhard Hennen. Das freut uns auch deswegen ganz besonders, weil wir Bernhard bei seinem Verlag Fischer TOR von Anfang an gestalterisch begleiten durften – vom Coverdesign bis hin zur Kartenillustration. Und so wissen wir aus erster Hand, wie viel Liebe und Hingebung er in seine Roman-Reihe »Die Chroniken von Azuhr« gesteckt hat.

And the Seraph goes to ...

Am 22. März 2019 hat die Phantastische Akademie auf der Leipziger Buchmesse zum 8. Mal den Seraph vergeben, den wichtigsten Literaturpreis der deutschen Phantastik. Auf der Leseinsel Phantastik der Buchmesse übergaben die Akademie-Vorstände Natalja Schmidt und Oliver Graute die Auszeichnung an die drei SiegerInnen. Der Seraph für »Bestes Buch« wurde Bernhard Hennen für seinen Roman »Die Chroniken von Azuhr – Der Verfluchte« verliehen.

Sabine Weiß nominiert für besten historischen Roman

Wir freuen uns sehr für Sabine Weiß und den Lübbe-Verlag, deren Buch »Die Arznei der Könige« für den Literaturpreis Goldener HOMER 2019 nominiert ist. Unser Team drückt hier ganz fest alle 20 Daumen, dass Sabine Weiss den renommierten Preis für den besten historischen Roman mit nach Hause nehmen darf.

Die Cover-Werkstatt #7

In der aktuellen Dezember-Ausgabe von »derselfpublisher« ist auch die mittlerweile siebte »Coverwerkstatt« erschienen. Diesmal geht es vor allem um Trends im Coverdesign, zu denen wir bei den Einsendungen ein paar schöne Anschauungsbeispiele entdeckt haben. Wir haben dazu einige Cover mit monochromer Farbgestaltung, Mehrfachbelichtung (Double-Exposure) oder mutigen Typolösungen unter die Lupe genommen. Unsere Bewertung findet Ihr hier im Artikel zur Coverwerkstatt (als PDF).

Podcast zur Illustrierten Ken-Follett-Jubiläumsausgabe

Für die illustrierte Jubiläumsausgabe von »Die Säulen der Erde« haben wir über 100 Illustrationen über einen Zeitraum von 3 Monaten angefertigt. Im neuen BÜCHER!-Podcast verraten Lektorin Stefanie Heinen und Illustrator Markus Weber interessante Details zu diesem Jubiläumsprojekt:

Basteln mit der Macht – Das Mitmach(t)buch für Nerds

Für den Black Friday haben wir ein Buch von der Dark Side ausgewählt, das für die Padawans viele Challenges bereithält, darunter Klassiker wie »Sprich einen Tag im Büro wie Jabba« oder »Bastel Dir eine Sturmtruppen-Strumpfpuppe«.

30 Jahre »Die Säulen der Erde« – Illustrierte Sonderausgabe

Während der Frankfurter Buchmesse 2017 kam Stefan Bauer (Programmleiter Belletristik & Editorial Director Fiction bei Bastei Lübbe) auf uns zu mit der Idee einer Illustrierten Ausgabe zu Ken Folletts größtem Werk. 30 Jahre ist es her, seit »Die Säulen der Erde« erschienen ist. Inzwischen wurde das Buch nicht nur millionenfach verkauft (davon 5 Millionen im deutschen Sprachraum), sondern auch erfolgreich verfilmt und als Spiel umgesetzt.

Die Cover-Werkstatt #6

In der Cover-Werkstatt des Magazins »der-selfpublisher« (Ausgabe September 2018) wurde wieder in mühevoller Kleinarbeit an Covern geschraubt und getüftelt. Viele Leserinnen und Leser haben ihre Werke ausgestellt. Dann kommen die Guten Punkte und zerlegen wieder alles in ihre Bestandteile: Motiv, Typografie, Farben, usw. Diesmal hatten wir sage und schreibe 67 Einsendungen! Einmal mehr fiel uns die Wahl nicht leicht, doch letzten Endes haben wir uns für drei Cover entschieden.

10 Jahre Guter Punkt

Wir haben Grund zu feiern: genau 10 Jahre ist es her, seit im Juni 2008 der Gute Punkt von Andrea, Anke & Markus gegründet wurde. Inzwischen ist der Punkt gewachsen und es ist ein wunderbares Team daraus entstanden.